Fight Club

3. November 2009 |

Was ist denn hier los? Wird der Spass plötzlich narrativ? Da spinnen sich doch tatsächlich Fäden durch die sonst so voneinander abgelösten Szenen. Lenz lockt die „Nucks“ zum Ennet House und bei Gately rastet das CowboyGen zurück in die Schiene. Zudem wird nun dramaturgisch zugespitzt, so massiv, dass ganz jäh tatsächlich ein echter Pageturner aus dem US wird. Mit Cliffhanger!!! Es könnte jetzt durchs Dach regnen, ich würde weiterlesen. Tatsächlich aber, im Zuge der erlesensten Prügelszene, dich ich je gelesen und bei der Fight Club Lektüre vergeblich gesucht habe, verpasse ich meine Haltestelle und komme zu spät zur Arbeit. Erst beim Cliffhanger (der angeschossene Gately muss ins Haus, kann aber nicht, weil angeschossen) tauche ich wieder auf, da bin ich schon am Savignyplatz.
Außerdem wird der Spass persönlicher. Aus der Vielzahl der Stimmen schält sich ein Ton, der gleichzeitig Bass und Falsett ist. Als lägen Pergamente zwischen den Seiten, auf denen ein ganz ungefilterter Furor tobt.
Es ist alles nicht mehr so mikroskopisch und der Humor, der sich vorher als massives Plateau über den Abgrund gespannt hat, wird brüchiger.

2 Kommentare zu Fight Club

Avatar

Aléa Torik

5. November, 2009 um 10:04

Hallo Frau Kutschke!

„Es ist alles nicht mehr so mikroskopisch und der Humor, der sich vorher als massives Plateau über den Abgrund gespannt hat, wird brüchiger.“

Das ist ein bewegend schöner Satz. Und wenn man weiß, wie lange man für bewegende Sätze still sitzen muss, dann weiß man die Schönheit solcher Sätze zu schätzen.

Avatar

Svealena Kutschke

6. November, 2009 um 10:07

Merci Much, Frau Torik!

Jetzt kommentieren

Über das Buch

1996 erschien »Infinite Jest« in den USA und machte David Foster Wallace über Nacht zum Superstar der Literaturszene. Vor einem Jahr nahm sich David Foster Wallace das Leben. Sechs Jahre lang hat Ulrich Blumenbach an der Übersetzung von Wallaces Opus magnum gearbeitet, dem größten Übersetzungsprojekt in der Geschichte des Verlags Kiepenheuer & Witsch.
Mehr zum Buch »
Termine zum Buch »

Dezember 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
  • TRIO 24: Ach du dickes Ding! | Sätze&Schätze: [...] Kapituliere ich ausnahmsweise vorzeitig, plagt mich noch lange, lange Zeit ein schlechtes Gewi [...]
  • Christian: Gibt es auch günstiger: http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B005NE5TA4/ref=dp_olp_used?ie=UTF8 [...]
  • Steffen: Ja tatsächlich tolle Idee und schön umgesetzt. Das ist ein ziemlich vertrackte Stelle im Buch der [...]
  • (ohne Titel) « VOCES INTIMAE: [...] aus Berlin zu sein, ist wohl nur für Berliner eine relevante Information. Like this:LikeS [...]
  • VOCES INTIMAE: [...] aus Berlin zu sein, ist wohl nur für Berliner eine relevante Information. Like this:LikeS [...]